FWU GROUP: Home
Produkte > U-Kasse
 

 
 

Die Versorgungseinrichtung für die staatlich geförderte betriebliche Altersversorgung

- Die FWU Unterstützungskasse GmbH -


Leistungsmerkmale und Einsatzbereiche:
Die betriebliche Altersversorgung wird, bedingt durch die kontinuierlichen Einschränkungen der Versorgung im Alter durch die gesetzliche Rentenversicherung, immer wichtiger. Außerdem hat seit Januar 2002 jeder Arbeitnehmer einen Rechtsanspruch auf Entgeltumwandlung zur Förderung der betrieblichen Altersversorgung.

Bereits mit der Einführung der Rentenreform in 2001 erfolgten deutliche Einbußen in der gesetzlichen Rentenversicherung. Im Zuge der Einführung des Alterseinkünftegesetzes zum 01.01.2005 wurden im Ergebnis weitere Absenkungen der Versorgung im Alter durch die gesetzliche Rentenversicherung wirksam.

Die FWU Unterstützungskasse GmbH gehört zur Unternehmensgruppe der FWU AG, München, und wurde 2002 gegründet. Sie bietet Arbeitgebern (Trägerunternehmen) die Möglichkeit,  Versorgungsleistungen an die Arbeitnehmer des Arbeitgebers zu gewähren und somit die betriebliche Versorgungszusage des Arbeitgebers außerhalb des Unternehmens durchzuführen.

Aufgrund der steuer- und sozialversicherungsfreien Beitragszahlung (bei Entgeldumwandlung sozialversicherungsfrei bis 2008) während der Ansparphase ist die Unterstützungskasse sowohl für Besserverdienende, als auch für Bezieher von mittleren und kleinen Einkommen mit Förderquoten von teilweise über 60% äußerst attraktiv.

Die FWU Unterstützungskasse GmbH ist eine ausschließlich kongruent rückgedeckte Unterstützungskasse, welche die Versorgungsansprüche ausschließlich mit speziell für diesen Zweck entwickelten Rückdeckungsversicherungsvertrag der ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A., Luxemburg, mit einer Fondsgebundenen Lebens- und Rentenversicherung rückdeckt.

Vorteile der FWU Unterstützungskasse GmbH:

  • Hohe Förderquoten durch Sozialversicherungs- und unbeschränkte Steuerersparnis
  • Volle Flexibilität bei Renteneintritt:
    • Kapitalauszahlung zum Ende der Ansparphase möglich. Steuerlich infolge der Progressionsmilderung durch Fünftelregelung § 34 EstG gefördert. 
    • Rentenzahlung bei nachgelagerter Besteuerung möglich
  • Absicherung von Hinterbliebenen (Ehepartner, Lebenspartner, Kinder bis 27. Lebensjahr)
  • In der Regel bilanzneutral
  • Volle Abzugsfähigkeit der Beitragszahlungen als Betriebsausgaben

Tarifeckdaten Fondsgebundene Rückdeckungsversicherung Tarif CRU:

Eintrittsalter:

- Mindestens 18. Lebensjahr, maximal 62. Lebensjahr

Endalter:

- Mindestens 60. Lebensjahr
- Maximal 65. Lebensjahr

Zahlweise / Beitragshöhe:

- monatlich, mindestens 50 €
- halbjährlich, mindestens 300 €
- jährlich, mindestens 600 €

Versicherungsbeginn:

jeweils zum Monatsersten

Hinterbliebenenschutz:

- Policenwert, mindestens 60% der Beitragssumme ab dem
  37. Monat
- Möglichkeit der Vereinbarung einer 60%igen
  Hinterbliebenenrente bei Tod der versicherten Person
  während der Rentenphase

Vermögensanlage:

- Konservativ ausgerichtetes Investment um die
  Gewährleistung des Beitragserhaltes zum vorgesehenen
  Ende der Ansparphase sicherzustellen. 
- Zusätzlicher Sicherungsbaustein:
  Kapitalsicherung zum beantragten Vertragsablauf. Keine
  Sicherung bei vorzeitigem Vertragsende.

Staatsangehörigkeit /
Wohnsitz:

Versicherungsnehmer und versicherte Person mit deutschem
Wohnsitz / Betriebssitz in Deutschland bei beliebiger Staatsangehörigkeit der versicherten Person